Aktuelle Saison
| | | | | KHV | NÖHV | OÖHV | SHV | StHV | THV | WHV | |



WHA startet in die Rückrunde
15.01.2016 14:08:00
Am Wochenende startet die WHA in die Rückrunde. Die Union WBZ Korneuburg geht sensationell als Tabellenführer in die zweite Saisonhälfte. Das Team von Trainerin Jasna Kolar liegt zwei Punkte vor Dauermeister Hypo NÖ 1, der allerdings ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Korneuburg trifft am Samstag auf den HC Sparkasse BW Feldkirch (6.). Die Ländle-Sieben gastiert außerdem am Sonntag beim UHC Müllner Bau Stockerau (5.), der seinerseits zunächst den Tecton WAT Atzgersdorf (8.) empfängt. Stockerau hat die Chance, am Wochenende Platz drei zurückzuerobern.

Auf diesem steht aktuell der SSV Dornbirn Schoren (3.), dem ein Heimspiel gegen Hypo NÖ 2 bevorsteht. Die jungen Südstädterinnen rangieren auf Platz zehn hinter dem punktegleichen ATV TDE Group Trofaiach, der die MGA Fivers (7.) empfängt. „Es ist immer ein heißer Kampf gegen die MGA Fivers. In der Hinrunde waren wir schon sehr dicht dran“, erinnert sich ATV-Damen-Trainer Goran Vranjes an die knappe 21:23-Auswärtsniederlage im September in Wien.

Eine schwierige Aufgabe steht der Union St. Pölten (11.) bevor. Der Aufsteiger bittet den ZV McDonalds Wiener Neustadt (4.) in die Prandtauerhalle.

Die nächsten WHA-Termine
16.01., 19:00: SSV Dornbirn Schoren - Hypo NÖ 2
16.01., 19:00: Union WBZ Korneuburg - HC Sparkasse BW Feldkirch
16.01., 19:00: UHC Müllner Bau Stockerau - Tecton WAT Atzgersdorf
16.01., 19:00: Union St. Pölten - ZV McDonalds Wiener Neustadt
17.01., 13:00: UHC Müllner Bau Stockerau - HC Sparkasse BW Feldkirch
17.01., 18:00: ATV TDE Group Trofaiach - MGA Fivers

Hier geht's zur Tabelle: http://www.sis-handball.at/Default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=002516502000000000000000000000000002000


Quelle: http://oehb.sportlive.at/news/beitrag/wha-startet-in-die-rueckrunde.html